• Wir geben Menschen eine Zukunft
  • Wir geben Menschen eine Zukunft

Betreuungsverein


Für Erwachsene, die aufgrund Krankheit, Behinderung oder Alter ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können, übernehmen wir die rechtliche Betreuung. Wir werden durch das zuständige Amtsgericht bestellt. Rechtsgrundlagen sind die §§ 1896 ff BGB.

Je nach den vom Gericht festgelegten Aufgabenkreisen vertreten wir unsere Klientinnen und Klienten den verschiedensten Bereichen gesetzlich. So regeln wir die Gesundheitsfürsorge, die Vermögensangelegenheiten, schließen ggf. Heimverträge ab oder organisieren die Versorgung in der eigenen Wohnung.

Ziel unsere Arbeit ist, unseren Klientinnen und Klienten trotz ihrer Einschränkungen ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen und alle Möglichkeiten zu einer Verbesserung ihrer Lebenssituation zu nutzen.

Dabei arbeiten wir insb. mit der zuständigen Betreuungsstelle, dem zuständigen Vormundschaftsgericht, Ärzten und Therapeuten zusammen und vertreten unsere Betreuten z.B. gegenüber Gläubigern, Banken, Versicherungen, Vermietern u.v.a.

Im Bereich der sogenannten Querschnittsaufgaben suchen wir Mitbürgerinnen und Mitbürger die sich als ehrenamtlicher rechtlicher Betreuer engagieren wollen. Zur Schulung, aber auch als Entscheidungshilfe bieten wir hier für Interessenten am Ehrenamt mehrmals im Jahr Grundkurse zum Ehrenamt rechtliche Betreuung*² an. Ehrenamtlichen Betreuern stehen wir dann auch beratend bei der Ausübung ihres Ehrenamtes zur Seite. Ca. 10 mal im Jahr veranstalten wir Treffen für ehrenamtliche Betreuer bei denen wir uns mit betreuungsrelevanten Themen beschäftigen ("Betreuerstammtisch", Termine und Themen erhalten Sie auf Anfrage).

Wir beraten auch Mitbürgerinnen und Mitbürger, die eine sogenannte Vorsorgevollmacht für Angehörige ausüben bei ihrer Tätigkeit als gesetzlicher Vertreter eines kranken oder behinderten Menschen.

Regelmäßig informieren wir öffentlich und für die Teilnehmer kostenlos über Vorsorgeverfügungen wie Vollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung. ("Vorsorge treffen, falls ich einmal nicht mehr selbst entscheiden kann.")³ Zu diesem Thema stehen wir auch Gruppen und Vereinen gerne als Referent bei eigenen Informationsveranstaltungen zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!


Aktueller Flyer: Grundkurse, Veranstaltungen und Beratungsangebote 2017

Sie erreichen uns unter:

Betreuungsverein Lessingstraße 8
80336 München
Telefon: 089 / 54423141
Telefax: 089 / 54423188
betreuungsverein(at)kjf-muenchen(dot)de

Wir sind in der Regel Montags bis Donnerstags von 9:00 bis 12:00 Uhr
und von 14:00 bis 16:00 Uhr erreichbar und vereinbaren gerne einen Termin mit Ihnen.